........DerNaturfreund............

Der Bauwagen ist das Geschenk einer Familie, die während der Bauzeit ihres Hauses in einer art Wagenburg "gehaust" hat. Nun ist das Haus fertig und der Wagen wurde nicht mehr benötigt. Vielen Dank an Martina Weiß & Karl Wichary aus dem kleinen Ort Heidekaten in der Nähe der Insel Poel. Sie arbeiten als freischaffende Künstler im Bereich Filzmode und Skulptur-ein Besuch lohnt sich immer, denn man ist hier gern gesehen.(ca.10 km von Garvensdorf entfernt)

Während ich über das Leben in Mecklenburg so nachdenke, kommen mir immer wieder die Gedanken in den Sinn: Wie kann man das anderen Menschen nahe bringen?

Es ist die Mischung aus dünnbesiedeltem Land und dem direkten Bezug zur Natur und deren Bewirtschaftung.

Wie kann man diesen Kontrast, diese Impressionen am Besten erleben. Wenn das Kleine für des Große steht - wo ist der beste Platz dafür? Was würde ich tun, wenn mir die Wände auf den Kopf fallen und ich einfach einen Wechsel brauche? Was ist aus den Kinderträumen geworden? Bude bauen, wie ein Einsiedler hausen, der Natur trotzen. Kein Fernseher, kein Radio, kein fließendes warmes Wasser - Feuer selber machen.

Ich habe alles auf diesen einen Blick ausgerichtet. Die Terrasse, den Schlafplatz, selbst unter der Dusche, alles unterliegt diesem Panorama. Im Frühling fliegen Kirschblütenblättern von den benachbarten Bäumen in den Kaffee. ( wenn man ihn nicht abdeckt ) Alles braucht seine Zeit! Zeit bis das Wasser warm ist, Zeit bis der Regen vorbei ist, Zeit bis das Froschkonzert beginnt. Klein aber sicher und gemütlich - eigentlich hat man alles was man braucht.Und wenn ich die Schnauze voll habe, lass ich den Trecker kommen und der zieht mich zum nächsten Ziel.
Ausstattung: Im Inneren des Wagens sind 1 Doppelbett und ein Hochbett. Es können 3 Personen bequem schlafen. Weiter gibt es eine Miniküche mit 2- Plattenkocher, Grill, Wasserkocher, Kaffeemaschine. Die Spüle ist in eine Arbeitsplatte integriert. Außerdem sind alle Utensilien die allgemein zum Essen und Kochen benötigt werden vorhanden.Es befindet sich ein Ofen mit Sichtfenster und Kochmöglichkeit im Innenraum.
Der Außenraum ist wie folgt gestaltet. Eine Terrasse ist so gestaltet worden, dass man auf dieser Folgendes vorfindet.1. Das Kompostklo ist um die Ecke an der Stirnseite des Wagens und von der Terrasse erreichbar."In Nobelausführung"!!! (kein Plumpsklo ) Es werden Hobelspäne beigemischt, so dass es zu keiner Geruchsbelästigung kommt.2. Die Dusche mit Solarheizung sowie das Waschbecken sind als Außenbad kozipiert.3. Die Sitzecke mit Beobachtungsstatus.Der Innenraum ist so mit dem Außenraum verbunden, dass man eine Gesamtfläche von ca. 30qm erhält.
Neue Seite
Der etwas andere Urlaub. Wohnen in einem Bauwagen mit einem sagenhaften Ausblick - ein Naturabenteuer

Der rote Traktor führt auf die Hauptseite der Familie Bergmann. Dort ist auch ein Lageplan, wo auf dem Grundstück sich der Wagen befindet und es gibt einen Überblick über unsere anderen Ferienobjekte.

Jeder Bauwagen steht für eine Seite - lassen sie sich überraschen und viel Spaß beim stöbern.